Datenschutzhinweise:

Für den Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch uns weisen wir auf Grund der datenschutzrechtlichen Regelungen auf Folgendes hin und informieren Sie damit zugleich über Ihre daraus zustehenden Rechte.

1.   Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Elke Althoff
Dipl. Finanzwirtin (grad.)

Schirpenbruch 1
42699 Solingen

info@stb-althoff.de
T +49 (0)212 2338770
F +49 (0)212 2338772

(nachfolgend „Wir“) sind als Betreiber der Webseite: http://www.stb-althoff.com

der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten der Nutzer (im Folgenden: „Sie“) der Webseite.

2.   Welche Arten von personenbezogenen Daten verarbeiten wir und woher stammen die Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Ihnen zugeordnet werden können. Hierunter fallen in erster Linie Kontaktdaten wie Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift, Email.

Nutzungsdaten, die wir beispielsweise bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Zur den Nutzungsdaten gehören z. B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Ihre IP-Adresse, die Internetseite, von der Sie kommen, die Seiten, die Sie anklicken, sowie das Datum und die Dauer des Besuchs, der Abruf unseres Newsletters, angeklickte Seiten von uns bzw. Einträge. Ihre Nutzungsdaten werden während des Besuchs und der Nutzung unserer Internetseiten protokolliert.

Dabei werden keine Nutzerprofile erstellt, die einen Personenbezug haben. Auch eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Es werden lediglich anonymisierte Nutzungsdaten erfasst, aggregiert, gespeichert und in Nutzungsprofile mit Pseudonymen überführt.

3.   Wofür verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Kundeninformation gespeichert. Wir nutzen Ihre Daten um Ihnen Informationen zu Neuheiten oder Marketingaktionen mitzuteilen sowie Empfehlungen unverbindlich anzubieten, die Sie interessieren könnten. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie unseren Newsletter abonniert haben. Der Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit ganz oder teilweise widersprechen. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an info@stb-althoff.de mit Angabe zu Ihrem Vor- und Nachnamen und E- Mail-Adresse.

Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt entweder aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) oder zur Erbringung vertraglicher Leistungen oder nach der Bestimmung des § 15 Abs. 3 Telemediengesetz (TMG).

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis

Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Durch den Widerruf der Einwilligung wird also die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Nutzungsdaten werden über sog. Cookies protokolliert. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie dienen der Erhöhung der Sicherheit bzw. des Bedien- Komforts und werden nach Ablauf automatisch von Ihrem PC gelöscht. Das Speichern der Cookies können Sie bei Bedarf in den entsprechenden Einstellungen zu „Cookies von Drittanbietern“ Ihres Web-Browsers abschalten. Sie haben nach § 15 TMG jederzeit das Recht, der Speicherung Ihrer Register- und Nutzungsdaten zu widersprechen.

4.    Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Die für den unter Nr. 3 angegeben Zweck erhobenen personenbezogenen Daten werden auf unserem Server verarbeitet und bei uns nur von denjenigen Stellen eingesehen, welche diese Daten zur Erfüllung der angefragten Leistungen brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT- Dienstleistungen, Telekommunikation sowie Vertrieb und Marketing. Für eine Datenweitergabe an externe Empfänger beachten wir zunächst, dass wir Informationen über Sie nur weitergeben dürfen, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Weitergabe befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein: Öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Für unsere Website nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytic der im Auftragsverhältnis anonymisierte Register- und Nutzungsdaten auswertet. Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Google ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Ihrer IP- Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dortgespeichert.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgendenLink verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

5.   Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nur statt, soweit dies zur Ausführung der angefragten Leistung erforderlich ist, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Über Einzelheiten werden wir Sie, sofern gesetzlich vorgegeben, gesondert informieren.

6.    Wie lange werden Ihre personenbezogenen Datengespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der angefragten Leistung, solange die zweckgebundene Leistung angeboten wird oder bis zum Widerruf der Einwilligung. Soweit rechtliche Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung vorschreiben, bleiben aufzubewahrende Daten auch solange gespeichert.

7.    Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach Art. 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

8.    Besteht für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten?

Im Rahmen der über unsre Webseiten angebotenen und abfragbaren Leistungen müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den Bezug der Leistung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Leistung nicht ausführen können.

9.    Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Wir nutzen grundsätzlich keine Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

 Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Werbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Elke Althoff
Schirpenbruch 1
42699 Solingen

info@stb-althoff.de
T +49 (0)212 2338770
F +49 (0)212 2338772